WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Demeter
DE-ÖKO-006
regional
Produktfoto zu Lindengut Rhöner Biosphärenschinken ca. 100g

Lindengut Rhöner Biosphärenschinken ca. 100g

Premiumfleisch aus Meisterhand
nur noch 26 verfügbar!
Stück
Lieferoptionen:
#4007
ca. 7,77 € / Stück
69,90 € / kg
7% MwSt
Richtpreis, Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Premiumfleisch aus Meisterhand
Hersteller LindenGut
VerbandDemeter
KontrollstelleDE-ÖKO-006
Herkunftaus der Region
InhaltStück
QualitätDE-ÖKO-006

Zutatenliste

Zutaten:

Schweinefleisch**, Gewürzsalz* (Speisesalz, Zucker*, Gewürze*, Kräuter*, Sonnenblumenöl*), Starterkulturen (Reifekulturen)

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang

Allergie Info

Wir bemühen uns stets um exakte Angaben, aber gelegentlich passieren Fehler. Bitte kontrolliere ggf. die Angaben auf dem Etikett des Produktes. Sollten unsere Angaben fehlerhaft sein, werden wir den Artikel natürlich zurück nehmen!

  • enthält Schwein
294984 EAN+PID: 2102883007270+294984
Rhöner Biosphärenschinken ca. 100g

Rhöner Biosphärenschinken ca. 100g

100% Rhön, 200% Geschmack, 0% Zusatz- und Konservierungsstoffe

Marke:

LindenGut

Herkunft:

Deutschland (DE)

Qualität:

demeter, EU Bio-Logo, Deutsche Landwirtschaft

Kontrollstelle:

DE-ÖKO-006 | ABCERT

Allgemeine Hinweise:

Die Rhön besitzt eine einzigartige Vielfalt an Metzgerei Manufakturen, mit hoher Produktqualität und Vielfalt, die es zu bewahren gilt. Ziel des Projektes Rhöner Biosphären-Schinken ist die Förderung der regionalen Produkte und Wertschöpfungsketten - vom Erzeuger, der Schlachtstätte und dem Produzenten bis hin zum Endverbraucher. Außerdem soll die Wertschätzung für handwerkliche Berufe gesteigert und regionale Metzgereien nachhaltig gesichert werden. Der Rhöner Biosphären-Schinken ist bezogen auf die zugrundeliegenden Tierhaltungen und Deklarationsfreiheit in der Erzeugung ein Zukunftsprodukt und wird die Region über seine Grenzen hinaus bekannter machen. Ende Januar 2022 haben die Metzgerpioniere aus dem Netzwerk der Dachmarke Rhön erstmals Fleisch gesalzen und anschließend fünf Monate reifen lassen: in Bayern die Betrieb Kleinhenz (Unterleichtersbach) und Koob (Neustadt), in Hessen die Betriebe Budenz (Rasdorf), Richter (Eiterfeld), Kümpel (Hilders), Henkel (Hofbieber-Mahlerts), Lindner (Dipperz) und Leist (Hilders) sowie in Thüringen der Betrieb Wenzel (Urnshausen).

Besonderheiten:

Bei der Herstellung des Schinkens wird ausschließlich die Unterschale verwendet

  • Er reift 4-5 Monate im Dry Ager (Trockenschrank)
  • Ohne Zusatz von Pökelsalz
  • Mit speziell entwickeltem Gewürzsalz (von Firma Lay Gewürze GmbH aus Grabfeld, Rhön)
  • Wir sind aktuell die Einzigen, die den Schinken demeter-zertifiziert vermarkten

Zutaten:

Schweinefleisch**, Gewürzsalz* (Speisesalz, Zucker*, Gewürze*, Kräuter*, Sonnenblumenöl*), Starterkulturen (Reifekulturen)

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang
 
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Fleischart
Schwein
 
Qualität
Bio-Erzeugnis
ja
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos
Deutsche Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006
Welcher Standard wird erfüllt
demeter
 
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtliche Bezeichnung des Produkts
Schinken geschnitten aus Schweinefleisch
Inverkehrbringer
LindenGut W-E-G GmbH & Co. KG; Gerloser Weg 70, 36039 Fulda, Deutschland
Name Inverkehrbringer
LindenGut W-E-G GmbH & Co. KG
Straße Inverkehrbringer
Gerloser Weg 70
PLZ Inverkehrbringer
36039
Ort Inverkehrbringer
Fulda
Land Inverkehrbringer
Deutschland
 
Allergiehinweise
Schwein
enthalten
 
Weitere Eigenschaften
vegan
nein
vegetarisch
nein
 
Die Produktinformationen werden von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

powered by ecoinform®

EAN: 2102883007270, E-Id: 294984

Herkunft

LindenGut

aus der Region
Dieses tolle Bio-Produkt stammt vom LindenGut, ein wahres Vorbild für biodynamische Demeter Landwirtschaft. Anja Lindner ist die treibende Kraft hinter diesem außergewöhnlichen Unternehmen, das für Transparenz, Qualität und Nachhaltigkeit steht.

Wo liegt der Betrieb?
Das LindenGut hat seinen Sitz in Dipperz und wirtschaftet auf über 85 ha landwirtschaftliche Fläche streng biologisch dynamisch. Die Fläche teilt sich vielfältig auf in 30 ha Acker, 20 ha Wald, 35 ha Grünland und 0,5 ha Gemüse/Obstgarten sowie 1,2 ha Streuobstwiesen.

Wie ist das LindenGut zertifiziert?
Das LindenGut wird von Demeter zertifiziert. Das anspruchsvolle Demeter-Siegel zertifiziert nach biologisch-dynamischen Richtlinien erzeugte Bio-Produkte und berücksichtigt dabei eine Vielzahl an Nachhaltigkeitsaspekten.

Was ist an seiner Arbeit besonders nachhaltig und ökologisch?

Artgerechte Tierhaltung: Das Wohl der Tiere steht an erster Stelle. Rinder, Esel, Ponys, Gänse, Laufenten, Schweine und Zwergziegen finden auf dem LindenGut ein artgerechtes Zuhause mit viel Freiraum und frischer Luft.

Regenerative Landwirtschaft: Das LindenGut praktiziert regenerative Landwirtschaft, die nicht nur qualitativ hochwertige Lebensmittel produziert, sondern auch zur Erholung und Verbesserung der Ökosysteme beiträgt.

Agroforst: Das Gut betreibt Agroforstwirtschaft, die Bäume und Sträucher mit Ackerkulturen und Tierhaltung kombiniert. Dies sorgt für ökologische und ökonomische Vorteile wie Schatten, Humusbildung und Insektenlebensräume. Das LindenGut hat sich dabei für ein dynamisches Agroforst-System entschieden, bei dem Pflanzen unterschiedlicher Kategorien auf engem Raum wachsen und sich gegenseitig unterstützen.

Das LindenGut setzt sich aktiv für eine nachhaltige, ökologische und regenerative Landwirtschaft ein. Ihre Philosophie und Bemühungen machen sie zu einem wertvollen Partner und Erzeugerbetrieb für unser.

mrk: 10199
Boßhammersch Hof GmbH & Co. KG
Dr. Karl-Heinz Firsching
D 35274 Großseelheim
www.bosshammersch-hof.de
(Daten von Ecoinform)
aus der Region